vishia

ZBNF
Semantic Backus Naur Format
Conversion textfiles to XML

XML

Java and Embedded Systems

Softwaretechnology

vishia-Java

Download Page

 

 

 

 

How to access data in Java, which are contained in binary form (in a Byte[] array) for example in binary files or communication datagram payloads, which are exchanged with C or C++ programs? The JNI (Java Native Inteface) is not the only one possibility. JNI is too complex in implementation sometimes.

ByteDataAccessBase ( ByteDataAccessBase - private view ) is a base class which allows access to binary data with overridden classes simple for applications. The base class contains little and big endian access support.

See Jc/ByteDataAccess.html

german:

Wie kann man in Java günstig an Daten herankommen, die in rein binärer Form, insbesondere in C/C++-Umgebungen erzeugt oder für C/C++ aufbereitet worden sind. JNI (Java Native Inteface) ist nicht die einzig mögliche Antwort, JNI ist oft zu komplex zu realisieren.

Grundsätzlich kann man solche Daten über File I/O oder Socket I/O ein- und auslesen, die Daten werden in einem byte[]-Array präsentiert.

ByteDataAccess ist eine Basisklasse, auf der anwenderdefiniert ein symbolischer Zugriff auf die byte[]-Daten erfolgen kann. Die von org.vishia.byteData.ByteDataAccess abzuleitenden Klassen können aus C-Headerfiles über XML automatisch generiert werden (TODO: Beschreibung ). Die abstrakte Klasse ByteDataAccess ist in den Java-vishia-Sources im public- oder private-view enthalten..